In der Wüste von Nevada liegt die größte Stadt des Staates: Las Vegas. Bekannt ist die Stadt vor allem wegen der zahlreichen Casinos.

In der Party-Stadt ragen imposante Wolkenkratzer in den Himmel, welche mit abtrakter Architektur sofort ins Auge stechen. Und nachts wird der dunkle Himmel durch Millionen Lichter erhellt. Kein Wunder, dass die Stadt die Touristen anzieht, wie das Licht die Motten.

Partyurlaub Las Vegas: Party ohne Ende

Auch wenn von New York behauptet wird, dass es sich um die Stadt handelt, die niemals schläft, so trifft das ebenso auf Las Vegas zu. Denn in dem Wüstenstaat wird die Nacht zum Tag.

Skyline las Vegas bei Nacht

Die Skyline von Las Vegas ist unverwechselbar und weltweit bekannt. (Bildquelle: unsplash.com / Ken Yam)

Die Touristen die es dort hinzieht, haben nur ein Ziel: Party machen. Und das fällt in Las Vegas auch nicht schwer, da die gesamte Stadt auf Unterhaltung und Entertainment ausgelegt ist. Somit lässt der Partyurlaub Las Vegas keine Wünsche offen, wenn es darum geht, mal so richtig auf den Putz zu hauen.

Casinos und Clubs soweit das Auge reicht

Jedes in Las Vegas stehende Hotel verfügt über einen eigenen Club und ein eigenes Casino. Keine andere Stadt auf dieser Welt lässt sich mit Las Vegas vergleichen.

Sobald du das Ortsschild passiert hast, wirst du aus deinem Trott, aus deinem Alltag einfach herausgerissen und in eine kunterbunte Party-Welt hineinkatapultiert.

Die Stadt fesselt dich vom ersten Moment an und lässt dich auch bis zur Abreise nicht mehr los. Diese Stadt kennt alles. Aber ganz sicher keine Grenzen.

Die Haupt-Reisezeit nach Las Vegas

Auf der To-Do-List fürs Leben sollte stehen: Ich muss unbedingt einmal nach Las Vegas, um einen Partyurlaub zu machen.

Die Stadt ist nicht nur für die vielen Events, Parties und Casinos, sondern auch für die Aufgeschlossenheit der Anreisenden bekannt. Die Stadt hat sich vor allem bei den jungen Erwachsenen etabliert und zielt auf die Altersgruppe 20 bis 25 Jahre ab.

Da das Glücksspiel in Las Vegas legalisiert wurden, finden sich auch immer mehr Europäer in der Party-Hochburg ein.

Du kannst davon ausgehen, dass du in Las Vegas niemals lange alleine bleibst. Juni, Juli, August und September sind die wärmsten Monate in der Stadt. In dieser Zeit musst du mit Temperaturen von 35-42 Grad Celsius rechnen.

Die bekanntesten Discos, Bars & Clubs in Las Vegas

Das Studio 54

Diese Location ist ein Muss für jeden Partygänger, der es in Las Vegas so richtig krachen lassen will.

Der Stil wurde dem „echten“ Studio 54 nachempfunden, welches in New York zu finden ist. Und das bedeutet: 70er-Jahre-Look durch und durch. In diesem Club erwartet dich eine bunte Mischung was die Musik betrifft, welche selbstverständlich mit elektronischen Beats gespickt ist.

Wie es sich für einen angemessenen Club in Las Vegas gehört, dürfen dort auch die sexy Go-Go-Tänzerinnen nicht fehlen. In diesem Laden hängen sogar Käfige an der Decke, in die nackte Tänzerinnen eingesperrt sind.

Die Ghost Bar

Dabei handelt es sich wahrhaftig um den coolsten Club in Las Vegas. Das Publikum ist bunt gemischt und von jung bis alt ist alles dabei. Der Clou: Die extrem kalt gehaltene Einrichtung hält zahlreiche Promis bereit, welche ebenfalls in der Ghost Bar einen draufmachen wollen.

Einziger Wermutstropfen: Du solltest dich zeitnah anstellen, denn an der Tür ist buchstäblich die Hölle los und es kann eine Weile dauern, bis du reinkommst.

Frauen zahlen 10 Dollar und Männer zahlen 20 Dollar Eintritt. Wie in den meisten Locations, gibt es auch in der Ghostbar einen Dresscode. Also lass deine Jeans und dein T-Shirt lieber im Hotel.

Das Drai’s After Hour

Dabei handelt es sich um den eindeutig besten After-Hour-Club der gesamten Stadt. Wenn du bereits eine heiße Tanznacht hinter dir hast, solltest du dich im Drai’s After Hour Club niederlassen, um die Nacht gechillt ausklingen zu lassen.

Der Club wird erst um 01:00 Uhr geöffnet und schließt erst lange nach Sonnenaufgang. Hier chillst du auf dem Sofa zwischen kleinen Palmen und kannst auf der Tanzfläche zu den House-Beats nochmal richtig Gas geben.

Coyote Ugly

Du kennst den Film und du musst in den Club! Und zwar unbedingt. Der Club befindet sich direkt im Hotel New York und hält natürlich jede Menge heißer Mädels bereit, die auf der Theke so richtig abgehen.

Musikalisch darfst du dich im Coyote Ugly auf Rock und Metal einstellen. Hier geben AC/DC und Metallica den Ton an.

Bildquelle: unsplash.com / Nicola Tolin

Bewerte diesen Artikel


33 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von SAUFBERATER.io recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.