Willkommen bei unserem großen Doppio Passo Primitivo Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Doppio Passo Primitivo. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Doppio Passo Primitivo zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Doppio Passo Primitivo kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Doppio Passo Primitivo ist ein Rotwein, der einzig aus der Rebsorte Primitivo hergestellt wird. Der Wein kommt aus Süditalien aus den Regionen Salento und Apulien, wobei Salento in der Region Apulien liegt.
  • Der Wein hebt sich durch seine besondere Herstellungsweise ab. Doppio Passo bedeutet soviel wie: doppelter Durchgang. Die Trauben werden zu zwei verschiedenen Zeitpunkten gelesen und vergoren.
  • Doppio Passo Primitivo Weine haben einen intensiven Geschmack. Verschiedene fruchtige Aromen und intensive Geschmacksnoten wie Pfeffer, Zimt oder Nelken kann man herausschmecken.

Doppio Passo Primitivo Test: Das Ranking

Platz 1: Doppio Passo Primitivo Salento

Dieser Doppio Passo Primitivo stammt aus dem Haus Casa Vinicola Botter Carlo & C.S.p.A aus Süditalien. Der Wein enthält einen Alkoholgehalt von 13% Vol. und sollte bei einer Trinktemperatur von 16-18° C getrunken werden.

Der Wein ist halbtrocken und vom Hersteller wird empfohlen, diesen mit Käse, Pasta oder Fleisch zu kombinieren. Der Wein hat ein IGT-Qualitätssiegel, welches für eine sehr gute Qualität steht.

Platz 2: Doppio Passo Rosato 2018 Roséwein

Dieser Doppio Passo Primitivo Wein ist ein Roséwein. Der Wein stammt aus Italien, aus dem Haus Casa Vinicola Botter Carlo & C. Spa. Der Wein hat einen tieferen Alkoholgehalt als die meisten Doppio Passo Primitivo mit 12% Vol. und sollte bei einer Trinktemperatur von 8-10° C konsumiert werden.

Der Wein ist halbtrocken und ist ein Wein, der vor allem im Sommer getrunken wird. Vom Hersteller wird empfohlen den Wein mit Hartkäse, Schweinefleisch oder Rindersteaks zu geniessen. Der Wein schmeckt nach Brombeeren und Kirschen.

Platz 3: Doppio Passo Primitivo Salento Etichetta Blu

Dieser rote Doppio Passo Primitivo Wein stammt aus Apulien, aus dem Haus Casa Vinicola Carlo Botter. Der Wein hat einen Alkoholwert von 13% Vol. und sollte bei einer Trinktemperatur von 16-18° C konsumiert werden.

Der Wein hat eine IGT-Qualitätssiegel, welches die gute Qualität des Weines garantieren sollte. Der Wein passt gut zu Rindfleisch und schmeckt fruchtig. Der frische Geschmack des Weines ist passend für den Alltag.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Doppio Passo Primitivo kaufst

Was zeichnet Doppio Passo Primitivo Weine aus?

Doppio Passo Primitivo sind Weine aus roten Trauben. Die Trauben werden entweder zu Rotweinen oder Roséweinen verarbeitet. Die Weine kommen ausschliesslich aus Süditalien aus einer Region namens Apulien.

Doppio Passo Primitivo Weine kommen aus Süditalien. Die Weine sind für ihren würzigen Geschmack bekannt und passen gut zu mediterranen Gerichten. (Bildquelle: 123rf.com / 15818243)

Doppio Passo Primitivo Weine zeichnen sich durch das spezielle Herstellungsverfahren und durch die genutzten Rebsorten aus. Die Herstellung wird im Namen der Weine schon erwähnt, Doppio Passo. Übersetzt heisst Doppio Passo nichts anderes als doppelter Gang.

Primitivo-Trauben sind für ihren eher kräftigen Geschmack bekannt. Das würzige Aroma und die fruchtige Note geben dem Wein seinen unverkennbaren Geschmack.

Doppio Passo Weine werden ausserdem nur aus einer Rebsorte hergestellt, auch diese ist im Namen bereits enthalten. Primitivo-Weine sind in den USA unter dem Namen Zinfandel bekannt.

Wie werden Doppio Passo Primitivo Weine hergestellt?

Die Herstellung von Doppio Passo Primitivo Weinen erfolgt in Apulien. Das spezielle Verfahren, das für die Weinherstellung verwendet wird, ist vor allem in Süditalien bekannt.

Die Herstellung der Weine beginnt mit den Erntezeiten. Die Trauben werden zweimal pro Jahr gelesen, einmal im August und ein zweites Mal 3-4 Wochen nach der ersten Lese.

Doppio Passo Primitivo Weine heben sich von anderen Rotweinen durch ihre spezielle Herstellungsweise ab. Doppio Pass bedeutet, dass der Wein zweimal vergoren wird und dadurch einen intensiveren Geschmack erhält.

Die Trauben werden nach der ersten Lese verarbeitet und vergoren. Nach der zweiten Lese werden die zusätzlichen Trauben zum bestehenden Saft hinzugegeben und nochmals vergoren, daher der Name Doppio Passo – Doppelter Gang.

Die Trauben der zweiten Lese sind ausgetrockneter und haben einen intensiveren Geschmack.

Bei der Herstellung muss darauf geachtet werden, dass nur Primitivo-Trauben aus Apulien verwendet werden. Die dunklen Trauben können zu einem Doppio Passo Roséwein verarbeitet werden oder zu einem oftmals sehr intensiven Rotwein.

Wie schmecken Doppio Passo Primitivo Weine?

Der Geschmack von Doppio Passo Primitivo Weinen wird zu einem Großteil durch die Umgebung beeinflusst. Der Boden besteht aus Lehm oder Sandstein und ist an bestimmten Orten mit viel Kalk versehen.

Die vielen Sonnenstunden halten die Reben trocken, wodurch sich ein intensiver Geschmack bildet. Das Klima grenzt Primitivo-Trauben von genetisch-gleichen Rebsorten ab.

Doppio Passo Primitivo Weine sind oftmals sehr dunkel und haben einen typisch würzigen Charakter. (Bildquelle: 123rf.com / 49275506)

Doppio Passo Primitivo Weine haben einen typisch würzigen Charakter. Der Duft des Weines erinnert an Zimt und Nelken, aber auch süße Aromen von verschiedenen Früchten kommen zum Vorschein. Süße Aromen von Schokolade oder Beeren kommen bei Doppio Passo Primitivo Weinen zum Vorschein.

Der doppelte Gärungsprozess gibt dem Wein eine sehr intensive Geschmacksnote, wobei eine gewisse Süße bestehen bleibt.

Auch der Alkoholgehalt wird durch den Gärungsprozess beeinflusst, weshalb dieser relativ hoch ist. Das zweifache Keltern ist für die dunkelrote Farbe des Weines verantwortlich.

Wo kann ich Doppio Passo Primitivo Weine kaufen?

Doppio Passo Primitivo kannst du in verschiedenen Supermärkten kaufen. In speziellen Weinläden oder auf Onlineshops findest du generell mehr Auswahl und qualitativ bessere Weine.

Doppio Passo Primitivo Weine kannst du in folgenden Supermärkten finden:

  • Rewe
  • Edeka
  • Lidl

Auf Onlineshops kannst du eine grosse Auswahl an Doppio Passo Primitivo Weinen finden:

  • Vinoecke.de
  • Wein.de
  • Amazon.de

Ausserdem hat mancher Winzer heutzutage eine eigene Webseite, auf der du ihre Produkte finden kannst.

Was kostet ein Doppio Passo Primitivo Wein?

Die Preise für eine Flasche Doppio Passo Primitivo haben eine Spannweite ab ca. 6 Euro pro Flasche bis ca. 12 Euro pro Flasche. Die Spannweite ist relativ klein, wenn man die mit der Preisspanne von anderen Weinkategorien vergleicht.

Auffällig bei unseren Preis-Recherchen war allerdings, dass Doppio Passo Primitivo Rosato oftmals die billigeren Weine waren. Rosato bedeutet, dass die Trauben nur für kurze Zeit auf der Maische gelegen haben und so nur zu einem Roséwein verarbeitet wurden.

Welche Alternativen gibt es zu Doppio Passo Primitivo Weinen?

Alternativen zu Doppio Passo Primitivo findest du viele. Verschiedene Rotweine, Weissweine oder sonstige alkoholische Getränke können als Ersatz für Doppio Passo Primitivo Weine passend sein. Falls du aber auf der Suche nach einem ähnlichen Rotwein bist, dann gibt es drei passende Alternativen:

  • Valpolicella Ripasso
  • Recioto della Valpolicella
  • Amarone della Valpolicella

Die drei Weine haben ebenfalls ein spezielles Herstellungsverfahren, wie Doppio Passo Primitivo Weine.

  • Ripasso: Ripasso Weine haben einen zweiten Durchgang. Nach der ersten Gärung wird der Wein erneut auf den Überresten des Amarone vergoren. Dadurch erhält der Wein seinen Amarone-ähnliche Geschmack.
  • Recioto: Der Recioto Wein wird aus Trauben hergestellt, die mindestens 120 Tage lang getrocknet wurden. Durch die lange Trocknungszeit wird der Wein konzentriert und so bekommt der Wein seine Süße.
  • Amarone: Für den Amarone werden die Trauben, ähnlich wie beim Recioto Wein, getrocknet. Durch den Verlust des Wassers verstärkt sich die Konzentration der Säure, des Zuckers und der Extraktstoffe.

Entscheidung: Welche Arten von Doppio Passo Primitivo Weinen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Doppio Passo Primitivo Weine zeichnen sich durch das vorgegebene Herstellungsverfahren und die bereits bestimmte Rebsorte aus. Eigentliche Unterkategorien von Doppio Passo Weinen gibt es daher nicht. Trotz allem kannst du zwischen zwei Doppio Passo Primitivo Weinen aussuchen:

  • Doppio Passo Primitivo Rosso
  • Doppio Passo Primitivo Rosato

Rosso und Rosato stehen hierbei für die Farbe des Weines.

Die meisten Doppio Passo Primitivo sind Rotweine. Es gibt aber auch einzelne Ausnahmen, die als Roséweine verarbeitet wurden. (Bildquelle: unsplash.com / John Canelis)

Rosso ist der typisch rote Wein, wobei Rosato der weniger bekannte Roséweine ist.

Was zeichnet einen roten Doppio Passo Primitivo aus und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Rote Doppio Passo Primitivo werden aus Primitivo Trauben hergestellt. Die Weine werden aus reiferen Trauben hergestellt und erhalten dadurch einen kräftigeren Geschmack. Doppio Passo Primitivo sind für ihre dunkle Farbe bekannt. Die Farbe entsteht durch die doppelte Maischezeit.

Vorteile
  • Mehr Geschmack
  • Muss nicht gekühlt werden
  • Ist der typische Doppio Passo Primitivo
Nachteile
  • Mehr Säure
  • Höheren Alkoholgehalt

Rotweine werden aus dunklen Trauben hergestellt und die Zeit auf der Maische ist länger als für Roséweine. Durch die längere Maischezeit erhält der Wein eine dunklere Farbe und einen intensiveren Geschmack.

Was zeichnet einen roséfarbenen Doppio Passo Primitivo aus und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Roséweine werden auch aus dunklen Trauben hergestellt. Bei Doppio Passo Primitivo Rosato werden wie bei Doppio Passo Primitivo Rosso Weinen ausschliesslich Primitivo Trauben aus Süditalien verwendet.

Typischerweise liegen Roséweine kürzer auf der Maische als Rotweine. Dadurch kommen weniger Pigmente in den Wein und der Wein wird heller. Auch der Geschmack wird durch die kürzere Maischezeit beeinflusst.

Vorteile
  • Weniger Säure
  • Tieferen Alkoholgehalt
  • Sommerwein
Nachteile
  • Weniger Geschmack
  • Muss gekühlt werden

Die Schale der Traube enthält die Säure des Weines. Durch die kürzere Berührungszeit mit der Schale wird der Wein weniger sauer und erhält weniger Geschmack als Rotweine, die eine längere Maischezeit haben.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Doppio Passo Primitivo Weine vergleichen und bewerten

Herkunftsort

Doppio Passo Primitivo Weine kommen ausschliesslich aus Süditalien. Die Trauben stammen aus zwei Anbaugebieten: Salento und Apulien. Salento liegt dabei im Gebiet von Apulien. Die Böden in Salento sind fruchtbar, daher werden dort noch viele weitere Früchte- und Gemüsesorten angebaut.

Das Klima im unteren Teil des Stiefels von Italien ist im Winter mild und im Sommer sehr trocken. Qualitätsweine aus dieser Region tragen das DOC-Siegel. (Bildquelle: 123rf.com / 42295415)

Weine aus Salento haben eine schlechtere Qualität als Weine aus Apulien. Weine aus Apulien, italienisch Puglia genannt, haben ein zusätzliches Qualitätssiegel (IGT), welche die Weine als hochwertig kennzeichnen.

Rebsorte

Die Rebsorte Primitivo kommt ursprünglich nicht aus Italien. In Kroatien hat die Rebsorte den Namen Crljenak, von da aus stammte die Rebsorte ursprünglich und gelangte vor ca. 150-250 Jahren nach Salento.

Etwa zur gleichen Zeit kam die Rebsorte nach Amerika, wo sie unter dem Namen Zinfandel bekannt wurde.

Primitivo Reben wachsen in Apulien, auf Salento. Primitivo Trauben wachsen in einem mediterranen Klima, umgeben vom adriatischen Meer.

Das mediterrane Klima bietet viele Sonnenstunden, welche die Reben trocken halten. Der Boden ist oftmals stark kalkhaltig, lehmig und/ oder besteht aus Sandstein.

Die rote Traube ist sehr geschmacksintensiv. Denn durch die vielen Sonnenstunden werden die Reben trocken gehalten, dadurch wird der Zucker und die Säure konzentriert und der Geschmack intensiver.

Der Name erhielt die Traube dadurch, dass sie relativ früh reif ist. Primitivo hat also nichts mit primitiv zu tun, sondern kommt vom italienischen Wort Primo, was “das Erste” bedeutet. Ausserdem ist der Wein schon nach einer kurzen Lagerungszeit reif und kann getrunken werden.

Alkoholgehalt

Der Alkoholgehalt von Doppio Passo Primitivo Weinen ist relativ hoch im Vergleich zu anderen Rotweinen. Die Herstellung und die Herkunft der Trauben beeinflusst den Alkoholgehalt des Weines.

Die Herkunft hat insofern einen Einfluss auf den Alkoholgehalt, dass die hohe Sonneneinstrahlung die Trauben trocken halten. Durch diese Trockenheit konzentriert sich der Zuckergehalt.

 

Der Zucker wird während der Gärung in Alkohol umgewandelt. Je mehr Zucker eine Traube aufweist, desto höher wird der Alkoholgehalt im Wein. (Bildquelle: 123rf.com / 45249167)

Da Doppio Passo Primitivo zwei Gärungsprozesse haben, wird noch mehr Zucker in Alkohol umgewandelt, wodurch der hohe Alkoholgehalt erklärt werden kann. Zudem ist die zweite Ernte der Trauben noch trockner als die erste, wodurch es mehr Zucker gibt, der in Alkohol umgewandelt werden kann.

Geschmack

Primitivo Trauben weisen einen intensiven Geschmack auf. Beim Trinken vom Doppio Passo Primitivo kannst du Aromen von Waldfrüchten, Nelken oder Pfeffer herausschmecken. Der Wein hat ausserdem einen hohen Säureanteil, welcher mit dem Fruchtaroma harmoniert.

In der folgenden Tabelle kannst du dir einen kurzen Überblick zu den Geschmacksrichtungen von Doppio Passo Primitivo Weinen verschaffen.

Geschmack Beschreibung
Fruchtaroma Pflaume, Kirsche, Blaubeere
Weitere Geschmacksakzente Schokolade, Pfeffer, Nelke, Zimt
Säure Mittlerer Anteil an Säure
Alkoholgehalt Für Weine relativ hoch

Der hohe Alkoholanteil des Weines beeinflusst den Geschmack zusätzlich. Beim Kauf musst du dir bewusst sein, dass Doppio Passo Primitivo Weine kräftig sind und diese nicht jedermann schmecken. Daher ist der Wein der passende Begleiter für deftige Gerichte.

Passend zu

Doppio Passo Primitivo Weine haben einen intensiven Geschmack und müssen daher zu eher deftigen Gerichten kombiniert werden. Bei der Kombination von Wein und Essen gibt es zwei Regeln auf die du dich achten musst.

Bei der ersten Regel musst du dich auf die Geschmacksnoten des Gerichts und des Weines achten. Hat man eine würzige Mahlzeit, muss man einen eher kräftigen Wein dazu kombinieren. Bei einer milden Mahlzeit passt ein eher leichter Wein gut.

Doppio Passo Primitivo passen gut zu Fleischgerichten oder würzigem Käse. (Bildquelle: unsplash.com / Lana Abie)

Bei der zweiten Regel muss man sich auf die Säure achten. Wenn eine Mahlzeit einen eher hohen Säuregehalt hat, sollte ein süsser Wein dazu kombiniert werden. Umgekehrt gilt, dass bei süßen Gerichten ein eher saurer Wein die passende Kombination ist.

Doppio Passo Primitivo Weine passen zu folgenden Gerichten:

  • verschiedene Fleischgerichte (Lamm oder Schmorbraten)
  • würzige Pastagerichte
  • scharfe Gerichte
  • bei Gerichten mit würzigem Käse

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Doppio Passo Primitivo

Welches Glas wird für Doppio Passo Primitivo Weine genutzt?

Doppio Passo Primitivo sind typische Rotweine, daher werden Rotweingläser für diesen Wein genutzt. Am oberen Teil des Glases ist der Rand breiter, dadurch kann mehr Luft an den Wein gelangen. Mit der Luft kann der Wein oxidieren, wodurch sich der volle Geschmack entfalten kann.

Bei welcher Trinktemperatur schmecken Doppio Passo Primitivo Weine am besten?

Von vielen Herstellern wird empfohlen den Wein bei einer Temperatur von 18° C zu trinken. Bei dieser Trinktemperatur entfalten sich die Aromen und würzigen Noten des Weines am besten.

Doppio Passo Primitivo Rosato sind Weine, die vor allem im Sommer getrunken werden. Die Weine sollten vorher gekühlt werden und bei ca. 8-10° C getrunken werden, damit sich der volle Geschmack entwickeln kann.

Wie lange ist eine Flasche Doppio Passo Primitivo haltbar?

Vor dem Öffnen sollte eine Flasche Wein innerhalb 2 Jahren konsumiert werden. Jedoch sind Weine länger haltbar, je höher der Alkoholgehalt, der Zuckergehalt und der Säuregehalt ist.

Doppio Passo Primitivo Weine haben meistens einen Alkoholgehalt von mehr als 12% Vol. daher kann man diese länger aufbewahren. Mit der richtigen Lagerung kannst du den Wein länger haltbar machen.

Nach dem Öffnen der Flasche sind Rotweine 5-7 Tage lang haltbar. Dabei muss aber beachtet werden, dass die Luftzufuhr zum Wein abgeschnitten wird. Die Aufbewahrung sollte ausserdem im Kühlschrank erfolgen, da sich sonst die Bakterienbildung beschleunigt.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.weinfreunde.de/magazin/weinwissen/was-bedeutet-eigentlich-doppio-passo/

[2] https://www.weinkenner.de/doppio-passo/#herstellungsweise

[3] https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.primitivo-traube-doppio-passo-geschmackswunder-aus-apulien.615c355e-6f02-4497-a2cc-2b075fabed6d.html

Bildquelle: 123rf.com / 17508988

Bewerte diesen Artikel


39 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5